Montag, 18. Oktober 2010

Review: Augentrost von alverde

Guten Morgen :-)

Heute muss ich Euch unbedingt mal meine neue Lieblingsaugencreme vorstellen. Wie ich Euch ja vor einigen Posts schon erzählt habe, wollte ich zukünftig weniger in dekorative Kosmetik investieren, dafür mehr in meine Gesichtspflege.

Seitdem habe ich meine Pflege umgestellt. Ich pflege mein Gesicht bewusster und muss sagen, dass ich tatsächlich schon Ergebnisse sehen kann (Fotos mit Nahaufnahmen meiner Haut, die ich zu Beginn aufgenommen habe im Vergleich mit Bildern von heute, erspare ich Euch *grins*). Meine Haut wirkt gesünder, feinporiger und vor allem strahlender. Dass ich mir das nicht einbilde, zeigt mir die Resonanz im Freundes- und Familienkreis. Ich wurde häufiger auf meinen strahlenden Teint angesprochen *freu* Es lohnt sich also :-))

Obwohl ich schrieb, dass ich doch wieder auf High End-Gesichtspflege umsteigen wollte, bin ich bei meiner geliebten Augenpflege geblieben. Es handelt sich um die Augencreme mit dem schönen Namen 'Augentrost' von alverde.
Für 2-3€ (den genauen Preis habe ich leider nicht mehr parat) bekommt Ihr 15ml, mit denen Ihr ewig auskommt. Ich benutze meine seit über einem Monat JEDEN Morgen und JEDEN Abend und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Morgens trage ich sie leicht um die Augen herum auf und spare dabei das Lid aus. Abends gibt's dann ein dickeres Portiönchen, das ich um das gesamte Auge herum auftrage, insbesondere auch auf dem Lid.
Die Pflege ist weiß und etwas dickerer; sie lässt sich aber super verteilen.
Durch die Spitze gelingt der Auftrag besonders gut. Ich trage sie mit der Spitze direkt um mein Auge herum auf und klopfe sie dann leicht mit den Fingern ein. Ich habe jedes Mal das Gefühl, dass meine Augenpartie die Creme dankbar aufnimmt :-) Und der Duft erst! Mmmhhh! So toll!
Seit ich die Creme benutze, sind alle Trockenheitsfältchen komplett verschwunden. Ich wünschte, ich hätte diese Augenpflege schon viel eher benutzt, dann wäre es zu den ersten kleinen Augenfältchen gar nicht erst gekommen *heul* Mit den 'richtigen' Fältchen wird die Creme natürlich nicht fertig, aber die lässt die Augenpartie einfach strahlen. Die Haut wird unheimlich beruhigt - daher liebe ich sie besonders nach dem Abschminken.
Früher hatte ich bei Augencremes immer das Problem, dass sie am äußeren Augenwinkel brannten (Meine Augenpartie ist super empfindlich!), ich sie morgens keinesfalls vorm Schminken auftragen konnte, da ich das AMU sonst hätte vergessen können und - das war das größte Problem - morgens unter der Dusche, wenn mein Gesicht unter Wasser kam, brannte die Creme vom Vorabend immer total in den Augen. All diese Probleme gibt es mit dieser Pflege nicht. Ich liebe sie einfach und werde sie IMMER IMMER IMMER wieder nachkaufen.
Vom Öko-Test hat sie ein 'Sehr gut' bekommen - was zusätzlich noch für sie spricht. Hier nochmal die Inhaltsstoffe:

Also, Mädels, mit der Augenpflege kann man nie fürh genug anfangen. Schaut Euch die Creme mal an - sie ist einfach himmlisch :-)

Habt Ihr die Pflege auch schon getestet und seid genauso begeistert wie ich? Oder ist die Augenpflege eher nicht Euer Ding?

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche :-)

Eure BeautykittenYYY

Kommentare:

  1. Wow, noch eine so positive Review zu dieser Augencreme..habe jetzt schon echt sehr viel gutes darüber gehört! Die werde ich mir bald auch zulegen, denn bis jetzt pflege ich meine Augenpartie recht wenig! :/
    Lg,
    Melly

    AntwortenLöschen
  2. die review hat mich überzeugt und da ich grad sowieso ne neue augencreme suche (weil ich die von balea nicht mehr vertrage und meine ganze augenpartie nach dem auftrag höllisch brennt), werd ich sie mir beim nächsten dm besuch mitnehmen. danke für den tipp =)

    lg <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze diese Creme auch und sie ist wirklich superergiebig. Sie wird bei mir auch nachgekauft, wenn sie wieder leer ist.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich, wenn ich Euch einen guten Produkt-Tipp geben konnte :-) Liebe Grüße an Euch zurück :-))

    AntwortenLöschen