Freitag, 28. Januar 2011

Eingekauft: Braun Satin Hair 7

Hallo Mädels,

ich möchte Euch gern mal ein Teilchen vorstellen, das schon vor einiger Zeit in mein Körbchen gewandert ist: die Haarbürste "Satin Hair 7" von Braun.

Ich hatte sie mir zu Weihnachten gewünscht, aber nicht bekommen. Zwischen den Jahren habe ich sie dann reduziert bei dm entdeckt und sie gleich mitgenommen. Habe mich riesig über mein Schnäppchen gefreut, da sie nirgends reduziert war. Anfang Januar habe ich's dann nie geschafft, Euch von der Bürste zu berichten, weshalb ich sie eigentlich auch gar nicht mehr vorstellen wollte. Da ich aber jetzt entdeckt habe, dass die Bürste in so gut wie jeder dm-Filiale reduziert ist, zeig ich sie nun doch.

Regulär kostet die Bürste das stolze Sümmchen von 34,95€. Ich empfinde den Preis als sehr hoch und freue mich über meinen 17,45€-Schnapp :-)

Nun aber zu den Fakten:

Für 17,45€ bekommt man natürlich keine "normale" Haarbürste. Bei der Satin Hair 7 handelt es sich um eine Haarbürste mit IONtech. Iontech? He? Was'n das? Lassen wir doch den Hersteller selbst erklären:

IONTEC - Ionen-Technologie von Braun

Wie alle Haarstylingprodukte der Braun Satin Hair Serie ist auch die Satin Hair Haarbürste mit der einzigartigen Braun Ionen-Technologie IONTEC ausgestattet.
IONTEC wurde speziell zum Schutz der Haare entwickelt - für ein gesundes und schonendes Styling. Aus der speziell entwickelten grünen Ionen-Düse werden Millionen von Satin-Ionen freigesetzt. Diese bändigen statisch aufgeladenes oder krauses Haar sofort und geben Ihrem Haar strahlenden Glanz und fühlbare Geschmeidigkeit zurück.

Was sind Ionen?

Ionen sind Atome oder Moleküle, die ein Elektron gewonnen oder verloren haben. Positive Ionen haben ein Elektron verloren, negative Ionen haben eins gewonnen.
Da Ionen für einen stabilen Zustand ein Elektron zu viel oder zu wenig haben, versuchen sie ständig, sich wieder zu neutralisieren. Sie sind daher laufend im Fluss und bereit, mit anderen Stoffen in ihrer Umgebung zu reagieren - u.a. auch mit Haarfasern. Dies geschieht, indem sie spontan das überschüssige Elektron an ein anderes Molekül abgeben oder das Elektron eines anderen Moleküls aufzunehmen.

Warum sind Ionen wichtig für die Haarpflege?

Das Haar hat eigene Oberflächenladungen, die bewirken, dass die einzelnen Haare einander abstoßen - was wir statisch aufgeladenes oder "fliegendes" Haar nennen. Man stelle sich zwei Magnete vor, die einander abstoßen, und dann die Entfernung dieser Abstoßungskräfte, so dass die Magnete mühelos zueinander finden.
Sobald Ionen mit einzelnen Haarsträhnen zu interagieren beginnen, ermöglichen sie es abstehenden oder fliegenden Haaren, wieder geschmeidig nebeneinander zu liegen statt sich abzustoßen oder abzustehen. Das Ergebnis: deutlich mehr Glanz und Geschmeidigkeit - und deutlich weniger krauses oder abstehendes Haar.

Hier mal zum Link der Produktwebsite von Braun, von der auch die oben zitierte Beschreibung stammt: http://www.braun.com/de/hair-care/satin-hair-brush.html Über einen Klick auf "Fragen & Antworten" gelangt Ihr dann zu näheren Erläuterungen.

Freigesetzt werden die Satin-Ionen übrigens durch einen Schalter am Schaft der Bürste. Auf der Rückseite öffnet sich dann eine kleine Düse, aus der ein leichte Luftstrahl kommt. Aufgrund dieser Funktion braucht man für den Einsatz natürlich Batterien, die der Ware beigelegt sind.

Die Bürste ist 2010 u.a. zum Produkt des Jahres gewählt worden.

Hier mal ein näherer Anblick der Borsten:

Diese sollen besonders schonend zum Haar sein. Ich finde zumindest das Bürsten damit angenehm. Bei anderen Bürsten dieser Art ziept es bei meinen Haaren manchmal ganz schön, weil sie sich zwischen Gummiboden und Borstenbefestigung verheddern. Das ist hier nicht der Fall. Insgesamt ist der Bürstenkopf aber eher klein. Habe im Vergleich mal eine CD dazugelegt:
Natürlich habe ich die Bürste erstmal gegoogelt, bevor ich sie mir zu Weihnachten gewünscht habe. In vielen Foren wird darüber diskutiert. Die meisten Beiträge sind negativ. Viele halten diese Ionen-Geschichte für Spinnerei. Ich persönlich erwarte keine Wunder, möchte meinem Haar aber einfach auch beim Bürsten etwas Gutes tun.

Der Witz ist, dass ich die Bürste seit Anfang Januar nutze und seither oft auf meine glänzenden Haare angesprochen werden. Tja, woran liegt's? An der Bürste? An meiner Himbeeressig-Spülung? An beidem? Ich weiß es nicht...

Habt Ihr diese Bürste vielleicht auch? Wenn ja, wie findet Ihr sie?

Haltet Ihr diese Ionen-Nummer auch für Spinnerei?

Freu mich auf Eure Kommis :-)

Liebste Grüße

Eure Beautykitten :-)

PS: Bei real gibt es ja gerade diese Treuepunkte-Aktion. Dabei kann man einen Ionen-Fön (auch von Braun) günstiger bekommen. Den werde ich mir auch noch holen, da mein liebster Schatz mir für meinen alten Fön langsam die rote Karte zeigt. Klingt nämlich wie ein Düsenjet... *lach*

Kommentare:

  1. Ursprünglich wollte ich auch die Bürste haben, hab mich aber dank Real für den Fön entschieden. Ich find den wirklich total super, kann ich ebenfalls nur empfehlen! :) Aber ich glaube dieses Treuepunkte-Dings ist seit Ende 2010 vorbei, nur einlösen geht jetzt noch...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. arrrgh!
    ich mag diese bürste auch so gern haben!
    aber in meinem dm gibts das net x'(

    lg, verena

    AntwortenLöschen
  3. @tschieptschiep Ja, das stimmt. Die Sammelrunde wurde bis um den 20.01. rum verlängert. Nun kann man noch bis Montag die Punkte einlösen. Werde mir den Fön nun auf jeden Fall zulegen :-) Liebe Grüße zurück!!

    @Verena Bei mir haben sie mit den neuen Wella-Haarstyling-Produkten noch eine neue Fuhre bekommen :-) Vielleicht hast Du ja Glück! Auch an Dich einen lieben Gruß zurück!!

    AntwortenLöschen