Donnerstag, 27. Oktober 2011

[DIY] Lidschattenpaletten selbstgemacht

Hallo Mädels,

heute habe ich endlich einen Post für Euch, den ich schon ziemlich lange geplant habe. 

Da mich meine Lidschattensammlung allmählich erschlägt und ich den Überblick weitestgehend verloren habe, habe ich mir vor einigen Wochen mal überlegt, meine Lidschatten zu depotten. Es mussten also Leerpaletten her. MAC-Paletten eigneten sich für mich nicht, da meine Lidschatten, die zu depotten sein sollten, nicht das entsprechende Format hatten. Ich brauchte eine Palette, in der man unterschiedlichste Größen unterbringen kann. Letztlich schienen mir die Z-Palettes am geeignetsten, allerdings waren die Preise dieser Paletten für mich völlig ungeeignet *lach* Ich bräuchte so viele, dass ich wahrscheinlich monatelang auf Lebensmittel verzichten müsste... hi hi hi 

Eine Alternative musste her. Irgendwo las ich davon, Lidschattenleerpaletten selbst zu machen. Die Ideen gingen von CD-Hülle über Binden-Döschen von dm bis zu Buntstiftkästen. Leider traf keine dieser Ideen meinen Geschmack. Es sieht immer so furchtbar selbstgemacht und unprofessionell aus... An der Buntstiftboxidee blieb ich allerdings hängen... So etwas hatte ich doch schonmal in schön ohne bunte Bildchen in der Hand... *grübel* Plötzlich fiel's mir wieder ein: Schokolade!!!

Tadaaaaaaaaaa: 
ICH PRÄSENTIERE MEINE LIDSCHATTENLEERPALETTEN:


Es gibt verschiedene Sorten. 
Die Lidschattenpaletten in den obigen Sorten gefielen mir am besten *lach*

Diese hübsche Luxus-Schoki ist u.a. drin:


Mit etwas Appetit kommt Eure Lidschattenleerpalette dann relativ schnell zum Vorschein, die Pappbanderole lässt sich komplett entfernen:

*happy dance*

So schaut's dann aus:


Diese wunderschönen und vor allem schlichten Metallboxen gibt es bei Karstadt in der Süßwarenabteilung. Es handelt sich dabei um Pecaré-Schokolade von Peters. Die Box kostet 2,49€. Ihr bekommt also eine Leerpalette für Lidschatten inklusive Schokolade für 2,49€... Da können die Z-Palettes einpacken!!! Für "normale" Schoki wäre das schon teuer, aber - HEY! - hier gibt's noch eine Lidschattenleerpalette dazu :D Da es die Schokolade leider nicht in jeder Karstadt-Filiale gibt (nur in größeren Häusern), hier mal schnell der Link zum Online-Shop der Firma: KLICK! Und wisst Ihr, was das GENIALSTE ist??? Dort gibt es auch größere (Weihnachtspralinen oder 24er-Packung) oder kleinere (Trio) Paletten :))) Stöbert mal durch!! Und wisst Ihr, was das OBERGENIALSTE ist? Einige Pecaré-Sorten sind dort auf 1,95€ reduziert!!!!!

Um das Projekt SELBST GEMACHTE LIDSCHATTENPALETTE erfolgreich starten zu können, braucht man zusätzlich noch Magnetband oder Magnetkleberchen.

Zum Beispiel dieses hier:

Ich habe es als Rolle im Baumarkt gekauft. Leider ist es ziemlich teuer :( Für 2,50m habe ich 7,19€ bezahlt. Gekauft habe ich es bei Hornbach in der Eisenwaren-Abteilung. Alternativen gibt es aber z.B. von TimeTex KLICK! Dort kosten 100 2 x 2cm-Plättchen 5,95€ zgl. Versand. Außerdem führen sie dort noch weitere Magnet-Alternativen: KLICK!

Neben den Magneten braucht Ihr dann natürlich noch den depotteten Lidschatten. Hier mal einer von MNY, weil's damit so schön einfach ist:


 Auf die Rückseite des Pfännchens klebt Ihr dann das Magnetstückchen und ab damit in die Palette:


Um im Nachhinein noch wissen zu können, welche Lidschatten es waren, habe ich kleine Klebeetiketten beschriftet und in den Deckel geklebt. Ich habe zwei Größen ausgewählt: 19mm sowie 32mm. Beide sind nicht ideal, aber die 32mm lassen sich ganz gut beschriften, die 19mm könnte man z.B. auf die Rückseite der Lidschatten kleben.

Und dann?

FERTIG!!! Hübsch oder?

Hier noch ein Überblick über die "Zutaten" für das Projekt "selbstgemachte Lidschattenpalette" :)


1) leere Metallboxen der Schokoladentäfelchen der Firma Peters - 2,49€ - Süßwarenabteilung von Karstadt (Leider leider führt nicht jede Karstadtfiliale diese Schokolade - die größeren Häuser aber schon!) oder Online-Shop KLICK!

2) Magnetband aus dem Baumarkt oder von TimeTex (oder auch Amazon bzw. Ebay) Suchworte dafür sind "Magnetklebeband" oder auch "Takkis") ca. 6€

3) Klebeetiketten/ Haftetiketten - gibt's überall (real,-, Ebay, Amazon, in jedem Schreibwarenladen) ca. 1,50€

Ich stehe vor allem auf das hochwertige, schlichte Design der Metallboxen. Auch die Rückseite der Box ist (bis auf einen kleinen Aufdruck mit dem MHD) nur silbrig. Es sieht einfach nicht nach DIY aus :)

Wer diese Paletten aber nun doch zu schlicht findet, kann aktuell auch noch auf diese Alternativen ausweichen:

--> Eine große Buntstift-Box inklusive der 32 Stifte kostet momentan bei KODI 2,95. Mit Klebefolie lässt sich die Front z.B. noch etwas hübscher gestalten.

--> Die Metallbox von Lillebi ist aktuell für - ACHTUNG! FESTHALTEN! - 0,29€ bei Kaufland erhältlich. Ein Preis zum Umfallen oder?




Ich hoffe, mein DIY-Post hat Euch gefallen und Ihr konntet Euch inspirieren lassen :)

Gefällt Euch das Ergebnis? Habt Ihr noch das Mono-Lidschatten-Chaos oder depottet Ihr schon?

Freu mich auf Eure Kommis!!!

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich: einfach nur genial! :)
    Ich habe mir damals, weil ich vor dem selben Problem stand, Paletten aus DVD-Hüllen gebastelt. Das war eine sch... Arbeit -.-'
    Aber: Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wurden schön mit oranger Klebefolie beklebt etc..

    Falls ich also noch neue Paletten brauchen sollte, weiß ich jetzt, woher ich diese bekomme. Also vielen Dank! :)

    P.s. Wie groß sind die Paletten eig?

    AntwortenLöschen
  2. Sensationell! Vor allem der Tipp mit dem Magnetband! Ich werde das definitiv nachbasteln!

    AntwortenLöschen
  3. @Layenne 19x9,5cm DANKE :)

    @Fusselhamster DANKE :) Das freut mich!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine wirklich super tolle Idee muss ich mir unbedingt merken.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. was für eine geniale idee.... das werd ich definitiv nachmachen :) wollte schon lang mal aus meinen einzelnen lidschatte paletten machen, aber war bisher einfach zu faul Z-Paletten zu bestellen

    AntwortenLöschen
  6. suepr idee! will auch schon seit längerem meine Lidschatten depotten und habe auch noch keine passende pallette und für eine extra bestellung bei ebay bin ich zu faul, daher bietet sich sowas echt gut an! Ich werd morgen mal bei karstadt vorbei gucken.. kannst du vllt auch kurz zeigen wie du die lidschatten depottet hast? :) Das würd mich interessieren. lg pia von www.pidislifestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Danke Euch :)

    @Pia Klar! Mache ich gern! In den nächsten Tagen gibt's dann dazu den Post :)

    AntwortenLöschen
  8. Sowas mache ich auch immer, hab bisher nur kaugummie dosen gehabt. :D

    AntwortenLöschen
  9. Hey, ich sehe grade ich hab hier sogar schonmal kommentiert weil mir deine idee zu den palletten sehr gut gefallen hat ;) ich weiß leider nicht mehr woher die weihnachtsdose ist, hat meine mama mal irgendwo gekauft ;) guten rutsch und danke für den netten kommentar! lg pia :)

    AntwortenLöschen
  10. Ah die Dinger hab ich gesucht ich war überall und nirgendwo gibts die endlich Danke DANKE DANKE!

    AntwortenLöschen
  11. Ich werde mal nach den Buntstiftboxen schauen, ich habe biher die Slipeinlageboxen vom dm, aber ich mag die kleinen Boxen nicht so, ich hab gerne alles in einer, daher werde ich heute mal nach Buntstiftboxen schauen.

    Sehr schöner Blog, hast eine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen