Montag, 11. Februar 2013

[Lackvergleich] Chanel GRAPHITE vs. Manhattan 02

Hallo, meine Lieben!

Obwohl die neue Manhattan-LE schon seit Wochen zu haben ist, möchte ich euch dennoch diesen Lackvergleich zeigen.

Schon die Pressemitteilung der neuen LE sorgt im Vorfeld für viel Aufregung. Die drei Lacke wurden einigen Bloggern vorab zugeschickt; sie wurden geswatcht, gezeigt, gelobt. Viele vermuteten Dupes zu den metallischen Lacken einer der letzten Essie-LEs, allerdings schienen sie mir dafür zu glitzrig.

im Januar habe ich den Aufsteller der Manhattan-LE dann selbst entdeckt und musste bei einem Lack zugreifen. Er erinnerte mich sehr an einen Lack, den ich über alles Liebe und aus Angst, dass er irgendwann einmal aufgebraucht sein könnte, habe ich die Nummer 02 mitgenommen. Hier seht ihr ihn im direkten Vergleich mit GRAPHITE, meinem Chanel-Liebling:


Während er im Kunstlicht noch sehr ähnlich wirkte (nahezu identisch), kam die Ernüchterung am nächsten Morgen im Tageslicht. Graphite ist grünlicher mit goldenem Schimmer, der Manhattan-Lack etwas bräunlicher mit silbernem Schimmer. Von Dupe also eigentlich keine Spur. Wie konnte ich mich nur so täuschen...














Allerdings - und das ist der Grund, warum ich ihn euch dennoch zeige - ist das Finish doch sehr ähnlich...






links: Graphite

rechts: Manhattan 02
















Nun gut, vielleicht ein eher sinnfreier Post, aber - wie dem auch sei - ich mag beide Lacke... hi hi hi

Euch noch einen tollen Karneval/ Fasching oder wie auch immer :D

Kommentare:

  1. Aber: Manhatten ist billiger :-) Ich fand das sehr interessant!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, ich mag den Manhattan lieber!
    Und wenn man bedenkt, welch kurze Lebensdauer die Chanel Lacke aufgetragen haben, ist er vielleicht die bessere Wahl.

    AntwortenLöschen